15.000 Euro aus Programm „Ehrenamt digitalisiert!“ für den SKV Rot-Weiß Darmstadt

Vereinsnachrichten, Verschiedenes

Am Freitag den 30.07. wurde von der Hessischen Ministerin für digitale Strategie und Entwicklung Prof. Dr. Kristina Sinemus in Anwesenheit des Stadtverordnetenvorstehers der Wissenschaftsstadt Darmstadt, Yücel Akdeniz, der Förderbescheid über 15.000 Euro an unseren Verein überreicht.

Bereits im März hatte eine Projektgruppe den Antrag für das Förderprogramm “Ehrenamt digitalisiert” eingereicht.

“Das Projekt stellt einen wichtigen Schritt in unsere Zukunft dar. Wir wollen unsere vielfältigen Angebote besser kommunizieren, nach Innen und nach Außen, auch an mögliche neue Mitglieder“, sagte Vorsitzender Harry Distelmann. „Wir müssen den Kontakt und die Zusammenarbeit zwischen der Vereinsleitung und den Mitgliedern einfacher gestalten, den heutigen technischen Möglichkeiten und Nutzergewohnheiten anpassen, und so zu einer engeren Verzahnung innerhalb unseres Vereins gelangen. Nicht zuletzt in den Monaten der Pandemie haben wir erkannt, dass heute eine möglichst niederschwellige digitale Plattform nötig ist, um eine schnelle und einfache Kollaboration auf allen Ebenen anbieten zu können.“

Kernstück des Projekts Kollab (von Kollaboration) 4.0 ist eine neue Vereinssoftware, welche Verwaltungsabläufe digitalisiert und Mitgliedern, ehrenamtlichen Mitarbeitern, sowie Interessenten als zeitgemäße Informations- und Kommunikationsplattform dienen soll.

Teil der Fördersumme sind zudem die notwendige Hardware und eine Touch Stele, welche zeitnah im Eingangsbereich des Vereinsheims installiert werden soll. Der Zugang zum Mitgliederportal soll somit auch vor Ort ermöglicht werden.

Wir freuen uns sehr auf die Umsetzung dieses spannenden Projektes .