Schreiben des Vorstands an alle Mitglieder

Vereinsnachrichten

Liebe Vereinsmitglieder,

nach 8 Wochen der behördlich angeordneten Sperrung unserer Sportstätten ist jetzt ein Wiedereinstieg in unsere sportlichen Aktivitäten mit den notwendigen Einschränkungen ermöglicht worden. Wir alle müssen uns im Klaren sein, dass damit mehr Verantwortung in unsere Hände gelegt worden ist. Wir als Vorstand des Sport- und Kulturvereins Rot-Weiß Darmstadt sollen allen unseren Mitgliedern die Voraussetzungen schaffen, um unter Einhaltung der gebotenen Vorsichtsmaßnahmen wieder aktiv werden zu können.

Dazu müssen wir die von der Bundesrepublik Deutschland, dem Land Hessen und der Wissenschaftsstadt Darmstadt beschlossenen Vorgaben so umsetzen, dass sie einen sicheren Sportbetrieb unter den durch unser Sportgelände gegebenen Bedingungen ermöglichen. Alle Mitglieder und Nutzer unserer Angebote müssen diese Vorgaben zum Schutz der Gesundheit aller Sporttreibenden unbedingt in eigener Verantwortung einhalten.

Es gibt dabei allgemeine Regeln und solche, die den jeweiligen Sportarten entsprechend von den jeweiligen Abteilungen in Rahmen sogenannter Hygienekonzepte verbindlich anzuwenden sind. Möglicherweise werden sich aus der Praxis noch Ergänzungen und/oder Veränderungen ergeben. Wir sind dazu verpflichtet, die Einhaltung dieser Vorsichtsmaßnahmen zu kontrollieren. Wenn uns dies nicht nachweislich gelingt, droht gegebenenfalls eine neue komplette Schließung behördlicherseits. Wir vertrauen auf die zuverlässige Mitarbeit jedes Einzelnen unserer Mitglieder.

Allgemeine Regeln sind:

  • Teilnehmer dürfen keine Krankheitssymptome wie Husten, Fieber, Gliederschmerzen, etc. haben.
  • Der Zutritt zu den Sportstätten muss unter Vermeidung von Warteschlangen stattfinden.
  • Begrüßungen durch Körperkontakte und Abklatschen ist zu unterlassen.
  • Für jede Sporteinheit müssen die tatsächlichen Teilnehmer dokumentiert sein. Die Führung der Teilnehmerlisten obliegt den jeweiligen Übungsleitern bzw. bei Einzelsport ist jeder verpflichtet, sich in diese Listen mit Angabe der Uhrzeit (von – bis) einzutragen. (Es geht dabei um die evtl. Nachverfolgung von Kontakten!)
  • Jede Übungseinheit muss kontaktfrei stattfinden!
  • Der Mindestabstand von 1,50 m (bei Sportübungen von 2,00 m) muss eingehalten werden!
  • Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten sind einzuhalten.
  • Unsere Umkleideräume, Gemeinschaftsräume und Duschen bleiben geschlossen.
  • Beim Toilettengang sind die Hygienevorschriften einzuhalten.
  • Der Zutritt für Zuschauer und Eltern, die ihre Kinder zum Sport bringen, ist nicht erlaubt!

Bleibt bitte alle solidarisch, rücksichtsvoll und gesund!

Der Vorstand